World War Z

World War Z: Dem Film folgt nun das Spiel

Der von Sabre Interactive entwickelte Third-Person-Shooter World War Z wurde am 16. April für PC (Windows), PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Das Spiel ist angelehnt an das Buch Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot (Englischer Originaltitel: World War Z: An Oral History of the Zombie War) und den späteren, gleichnamigen Film von 2013 World War Z. Bereits eine Woche nach dem Start des Spiels wurden bereits über 1 Millionen Exemplare des Spiels verkauft. Mittlerweile (Mai 2019) ist diese Zahl bereits auf zwei Millionen World War Z Keys angestiegen.

In dem Koop-Shooter spielst du gemeinsam mit 4 Mitspielern gegen Horden von Zombies an vier unterschiedlichen Orten. World War Z spielt dabei in Moskau, New York, Jerusalem und Tokio. Der Zombie-Shooter erinnert dabei stark an das Gameplay von Left4Dead und bietet verschiedene Klassen, Waffen und Items. In der Schlacht können euch gleichzeitig bis zu 1000 Zombies angreifen, wobei die Zombies sogar aufeinander klettern, damit sie euch an höher gelegenen Positionen erreichen können. Außerdem gibt es verschiedene Onlinemodi, in welchem ihr sogar gegen andere Spieler in einem Spieler vs. Spieler vs. Zombies spielen könnt.