Borderlands 3

Borderlands 3: Neuer Trailer auf der E3

Über Borderlands 3 von 2K Games und Gearbox Software ist spätestens seit dem enthüllungs Trailer anfang dieses Jahres ein Thema in der Gamingszene. Auf der E3 gab es nun weitere Informationen zum heiß ersehnten Open World RPG FPS in Form eines neuen Trailers. In diesem wurde die neue Gunner Klasse namens Moze vorgestellt.

Bereits in der Präsentation vor dem Trailer wurden erste Informationen zu Moze vorgestellt.
Als Besonderheit verfügt sie über einen Mech, welchen sie „herbeirufen“ kann, um so gewaltigen Schaden auf dem Schlachtfeld zu verursachen. Als Nachteil ist der Mech nach einer Zeit ohne Energie und muss so eine Cooldown Zeit warten bis er wiedereingesetzt werden kann. Um den Mech auf den eigenen Spielstil anzupassen wird es verschiedenste Modifikationen in einem Skillbaum geben, welche man nach eigenen Vorstellungen kombinieren kann. So gibt es einen Geschützturm, den der Mech auf dem Rücken trägt in welchen Mitspieler steigen können und so ein tödliches Duo ergeben. Eine andere Waffe ist eine Art mechanische Faust, welche massiven Schaden im Nahkampf verursachen kann. Aber auch klassische Miniguns, Flammenwerfen, Raketenwerfer, Laserwaffen und Granatwerfer wird es geben.

Neben dieser Aussicht auf eine neue Klasse gab es aber auch weitere Informationen zu einem neuen Planeten im Borderlands Universum. Eden-6 wird dieser heißen und soll laut Gearbox an den US Bundesstaat Louisiana erinnern. Das bedeutet Sümpfe, hängende Weiden und reptilienartige Bewohner, welche einen verursachen, um jeden Preis umzubringen.
Ebenso ist auf Eden-6 das Zuhause von Jakobs Familie, welcher der Gründer der Waffenfabrik ist. Neu ist auch das dunkle Setting was einen guten Aspekt zu den hellen Wüsten und farbenfrohen Spielorten ist.

Weiterhin hat Gearbox angekündigt, dass sie für Borderlands 3 das beste Ko-op Erlebnis der Reihe entwickeln wollen. Generell soll viel mehr Wert auf das Spielen mit Freunden und einer Art Wirtschaftssystem zwischen den Spielern gelegt werden. So soll man Gegenstände von Freunden kaufen können und sogar die Kopfgeld Missionen sollen sich anpassen an das was andere im Spiel machen. Zu guter Letzt wurde noch grundlegende Neuerungen am Customisation System gemacht werden. Neben verschiedenen Masken und Farben sollen nun auch dynamische Skins mit sich bewegenden Texturen auswählbar sein.

Es wird insgesamt viele Neuerung im neusten Teil der Reihe geben. Vieles davon haben sich Fans bereits seit dem ersten Teil gewünscht und die Vorfreude in der Fanszene steigt bei jedem Trailer weiter. Spätestens am 13. September 2019 am offiziellen Releasetermin für Borderlands 3 werden wir erfahren wie gut alles umgesetzt wurde. Bereits jetzt kannst du das Spiel mit unserem Gamekey Preisvergleich kaufen und so einer der ersten sein die das Spiel spielen werden.

Borderlands 3 ist jetzt besonders günstig zu kaufen für nur 37,89€.
Jetzt Borderlands 3 kaufen