Flight Simulator

Flight Simulator: erscheint 2020 für PC und Xbox One

Der vergessen geratene Flugsimulator Flight Simulator von Microsoft wird nächstes Jahr eine Neuauflage erhalten. Dies hat Microsoft auf der E3 verkündet. Das Spiel erscheint nicht nur für den PC, sondern auch für die Xbox One. Informationen über die kommende Xbox Project Scarlett stehen jedoch noch aus.

Vor dem Release wird es ein Insider Programm geben, so dass man sich als Beta-Tester anmelden kann und die Möglichkeit hat den Entwicklern Feedback zu geben.

Um die Spielewelt so echt wie möglich aussehen zu lassen hat Microsoft angekündigt ihre eigene Azure-KI zu benutzen. Diese sorgt dafür, dass echte Satellitenbilder ausgewertet werden und so im Spiel so echt wie möglich vorzufinden sind. Außerdem können sich PC Spieler freuen Denn durch Nutzung von 4K-Auflösung und HDR wird das ganze Potenzial eines High-End Computers ausgenutzt und für ein fotorealistisches Erlebnis gesorgt. (HDR ist eine detailreichere Darstellung von Helligkeitsunterschieden und bietet eine 10-Bit Farbtiefe und kann somit 1,07 Milliarden Farben darstellen im Gegensatz zu den üblichen 16,7 Millionen).

Microsoft Flight Simulator gibt es seit 1982 und ist seitdem sehr beliebt. Der letzte Teil Flight Simulator X erschien im Jahr 2006. Somit liegen viele Jahre zwischen dem letzten Teil der Serie und dem kommenden neuen Teil. 

Ein kleines Flugzeug, ein Jumbo oder ein Helikopter - die Wahl liegt wie immer am Spieler. Dieser kann sein Lieblings Luftfahrzeug wählen und fliegen. Aber erst muss dieser sich mit den Steuerelementen im Cockpit vertraut machen. Danach kann sich dieser darauf konzentrieren Kurs auf eine Wunschdestination zu nehmen und beim Flug die Umgebung zu genießen.