Gamescom 2019 Die Highlights vom Samstag

Gamescom 2019: Die Highlights vom Samstag

Vorletzter Tag der Gamescom 2019, welche bereits seit 2009 in Köln stattfindet. Die großen Ankündigungen und Neuigkeiten wurden bereits zu Beginn der Gamescom verkündet. Aber natürlich haben wir trotzdem noch weitere interessante News und Trailer für dich.

 

Den Anfang macht Everspace 2

Das Weltraum Action Game wurde auf der Gamescom 2019 offiziell angekündigt. Auch ein ungefähres Releasedatum wurde von Rockfish Games bereits bekannt gegeben und mit dem dritten Quartal 2021 beziffert. Der Indie Entwickler aus Hamburg hat natürlich noch einiges mehr an Informationen mitgebracht.

Everspace 2 wird kein Roguelike Shooter, sondern ein Open World Shooter. Das Spiel wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen, wobei sich bei den Konsolen noch Änderungen ergeben könnten mit dem Release der neuen Generationen. Das Spiel soll durch Kickstarter finanziert werden und der Entwickler erhofft sich so auf eine Finanzspritze in Höhe von 450.000 €. Damit will Rockfish Games weiter als Indie Entwickler Studio tätig sein. Für 2020 ist der Early Access auf Steam geplant.

Das Spiel wird mehr Story erhalten und diese wird linear verlaufen. Die Handlung beginnt mit dem Ende von Everspace. Du schlüpfst in die Rolle eines überlebenden Klons, als welcher du dich zuerst als Minenarbeiter ausgeben musst, um die Freiheit zu erlangen. Neben der Freiheit versuchst du aber auch das Leben als Mensch zu verstehen und was es bedeutet einer zu sein.

Der Content des Nachfolgers soll 10-mal umfangreicher als der ersten Teil sein. Neben Unmengen an Schiffen und Waffen wird auch die Spielwelt deutlich größer werden. Sobald wir weitere Neuigkeiten zu Everspace 2 haben, findest du diese natürlich direkt auf Keyfuchs.

Humankind - Konkurrent zur Civilization Serie

Mit Humankind soll ein starker Konkurrent für Civilization entstehen. Das plant zumindestens Amplitude Studios, welche vor allem durch das rundenbasierte Weltraum-Strategiespiel Endless Space, bekannt geworden sind. Amplitude Studios hat auch schon angekündigt, wie sie zu einer Konkurrenz zu Sid Meiers Klassiker werden wollen.

Vom Spielprinzip macht es Humankind wie der Klassiker und so fängst du in der Steinzeit an, um dein Volk aufzubauen. Für den Sieg benötigst du Ruhmpunkte, welche du durch fast jede Aktion im Spielverlauf bekommst. Ein großer Unterschied ist der Wechsel der Kultur bzw. des Volkes nach dem Ende jeder Epoche. Dadurch entstehen in Richtung Ende ganz interessante gemischte Städte aus den unterschiedlichen Kulturen.

Pyramiden im heutigen Köln sind nur eines von vielen Beispielen, auf die du dich hier gefasst machen kannst. Es wird auch eine große Vielfalt an Armee-Einheiten geben, welche für ein spannendes und abwechslungsreiches Spielerlebnis sorgen sollen.

Als Releasetermin wurde das Jahr 2020 genannt und wir werden dich natürlich informieren, sobald wir die ersten Angebote zu Humankind haben.

Two Point Hospital: Unheimliche Begegnungen

Mit der Erweiterung Unheimliche Begegnungen für Two Point Hospital wird es außerirdisch in dem Krankenhaus Simulator. So musst du dich darauf gefasst machen, dass die außerirdischen Besucher jede Menge von dir abverlangen werden. Denn nicht nur das Aussehen unterscheidet sich von den „klassischen“ Besuchern deiner Klinik, sondern auch die Behandlungsansätze unterscheiden sich zum Teil stark vom gewohnten Alltag im Krankenhaus. Mit der DLC-Erweiterung halten nicht nur die neuen Patienten Einzug ins Spiel, denn auch neue Objekte und Herausforderungen werden so freigeschaltet.

Als weitere Neuigkeit wurde auch angekündigt, dass Two Point Hospital als Konsolen-Version erscheinen soll. Bis Ende des Jahres soll der Simulator von Two Point Studios und Publisher Sega so auch PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch Spieler begeistern. Falls du nun gefallen an Two Point Hospital gefunden hast, halten wir auch schon die passenden Angebote für dich bereit.

Mehr zu den Spielen in diesem Beitrag