Gamescom 2019 Tag 3 und seine Highlights

Gamescom 2019: Tag 3 und seine Highlights

Der dritte Tag auf der weltweit größten Videospielemesse ist nun auch vorbei und wir haben wieder ein paar Informationen für euch.

 

Age of Empires 4

Einer der Klassiker schlechthin unter den Strategiespielen. Auf der Gamescom hat der Xbox Manager Aaron Greenberg uns die ersten Informationen zum neuen Ableger der Reihe verraten – AoE 4. Leider musst du auf ein erstes Video mit Gameplay noch ein bisschen warten. Aber dafür haben wir das Datum, an dem das erste Gameplay öffentlich zu sehen sein wird. Am 14. November 2019 ist es soweit und Microsoft Gamestudio wird auf der XO19 in London das Gameplay von Age of Empires 4 zeigen. Die XO ist eine Xbox Gameshow von Microsoft und findet in der Copper Box Arena in London statt.

Cyberpunk 2077

Wir hatten bereits mehrere Artikel über Cyberpunk 2077 und wollen dem Spiel noch einmal unsere Aufmerksamkeit schenken. Das SciFi Action Rollenspiel von Bandai Namco und CD Projekt Red verspricht nämlich eins: Es wird gigantisch und wohl auf einem ganz neuem Level von Videospielen sein.

Der Entwickler hat nun auf der Gamescom auch die erste deutsche Synchronisation gezeigt. Diese war an einigen Stellen echt brillant, hatte aber auch ihre Schattenseiten. Doch CD Projekt Red hat bereits angekündigt, dass die deutsche Version noch lange nicht fertig sei und einiges noch komplett neu überarbeitet wird. Man habe für die Gamescom und das deutsche Publikum allerdings schon etwas vorzeigen wollen. Wir denken, dass es bis zum Release noch einiges an Arbeit gibt, aber der Entwickler seine hohen Ansprüche auch hier halten wird.

Empire of Sin

Du magst Strategiespiele und die 20er Jahre inklusive Mafia und Alkoholschmuggel? Dann haben wir hier ein ganz neues Spiel für dich von der Gamescom 2019. Denn mit Empire of Sin will der schwedische Publisher Paradox mit dem Entwicklerstudio von John Romero eben dies in einem Spiel vereinen. Falls du jetzt denkst: Muss man John Romero kennen?, dann hör dir einfach an welche Spiele der 51-jährige Amerikaner designet hat oder an welchen er mit beteiligt war. Wolfenstein 3D, die Doom Serie, Quake, Half-Life, Red Faction und Daikatana. Kennst du ein Spiel davon? ;)

Und Anfang 2020 wird auch Empire of Sin auf seiner Liste stehen, denn ein genaueres Datum ist bisher noch nicht bekannt. Dafür aber schon das Setting und worum sich das Spiel dreht. Als Boss einer Mafia Familie musst du versuchen die Oberhand im Alkoholschmuggel zu erlangen und der mächtigste Gangsterboss der Umgebung zu werden. Mit dabei werden natürlich auch Tommyguns und lässige Borsalinos sein.

Borderlands 3

Zum Schluss kommen wir noch zu Borderlands 3 oder genauer gesagt zu neuen Informationen zum Endgame. Der Entwickler Gearbox hat neue Details zu zwei Modi des Action Shooters verraten. Proving Grounds und Circle of Slaugther sollen im Endgame für jede Menge Spaß und vor allem Loot sorgen.

In Proving Grounds spielst du gegen die Zeit und du musst alle Gegner in einzelnen Räumen nach und nach platt machen, um zum Endgegner des Levels zu kommen. Wenn du auch den letzten Gegner in unter 30 Minuten aus dem Weg geräumt hast, gewinnst du das Spiel. Als Belohnung erhältst du hier besonders guten Loot, welcher das Grinden wert sein sollte.


Der zweite Modus, Circle of Slaughter, ist ein klassischer Horde-Modus. Das heißt es kommen immer neue Wellen an Gegnern, die es zu besiegen gilt. Um es dir nicht zu einfach zu machen, werden es immer mehr und vor allem stärkere Gegner. Desto länger du und deine Teamkameraden hier überleben, desto besser ist der spätere Loot für euch. Falls wir bis zum Release am 13. September 2019 zu Borderlands 3 weitere Infos erhalten, findest du diese natürlich wie immer auf Keyfuchs.

Bis dahin kannst du dir schon einmal die besten Gamekey Angebote zu diesem und allen anderen Spielen aus diesem Artikel anschauen - falls das Spiel schon vorbestellbar oder sogar schon auf dem Markt ist.

Mehr zu den Spielen in diesem Beitrag