Gamescom Awards 2019 Alle Gewinnerspiele im Überblick

Gamescom Awards 2019: Alle Gewinnerspiele im Überblick

Die Gamescom 2019 neigt sich ihrem Ende zu und hat mal wieder einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Waren es 2018 noch 370.000 Besucher, so konnte die Gamescom bis zum Samstag ganze 373.000 Besucher verzeichnen. Mit hinzu kommen durch den offiziellen Stream der Spielemesse „Gamescom Now“ über 100 Millionen Aufrufe. Mit diesem neuen Digitalangebot will sich die Gamescom auch auf dem internationalen Feld der Videospielwelt noch stärker verbreiten.

Wie jedes Jahr wurden auch wieder die Gamescom Awards vergeben. Dabei bewertet sowohl eine Jury als auch das Publikum die vorgestellten Spiele, Entwickler, Contests und Streamer aus der Welt der Videospiele. Wir wollen euch kurz die Spiele vorstellen, welche einen Award ergattern konnten.

Die besten Spiele der Plattformen:

  • Gesamtsieger der Jury – Dreams - Sony Interactive Entertainment
  • Microsoft Xbox One - Gears 5 - Microsoft
  • Nintendo Switch - The Legend of Zelda: Link’s Awakening - Nintendo
  • Sony PlayStation 4 – Dreams - Sony Interactive Entertainment
  • Mobile - Battle Chasers: Nightwar - HandyGames
  • PC - Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ubisoft
  • VR/AR - Marvel's Iron Man - Sony Interactive Entertainment


Die besten Spiele der Genres:

  • Action Adventure - Blacksad: Under the Skin - astragon Entertainment
  • Action - DOOM Eternal - ZeniMax Germany
  • Famile - Concrete Genie - Sony Interactive Entertainment
  • Rennspiel – GRID - Codemasters
  • RPG - Wasteland 3 - Koch Media
  • Simulation - Planet Zoo - Frontier
  • Sport - Roller Champions - Ubisoft
  • Strategie - Desperados III - THQ Nordic
  • Original Game – Dreams - Sony Interactive Entertainment
  • Multiplayer - Borderlands 3 - 2K
  • Aktuelles Spiel - Monster Hunter World: Iceborne - Capcom Entertainment

Unter den prämierten Spielen gibt es auch einige bisher wohl eher weniger bekannte Spiele.
Diese haben wir uns für dich angeschaut und einen Überblick erstellt.

Dreams

Der Gewinner unter den PlayStation 4 Spielen und Original Games ist aus dem Hause des Videospiele-Entwicklers Media Molecule. Der Titel wird exklusiv für PlayStation 4 durch Sony Interactive Entertainment veröffentlicht. In Dreams könnt ihr selber Spiele innerhalb Videospiele erstellen und für andere Spieler bereitstellen. Natürlich könnt ihr auch die Projekte anderer Community Mitglieder ausprobieren bzw. spielen.

Die Möglichkeiten die Dreams einem dabei an die Hand gibt sind (so scheint es zumindest) grenzenlos. Bereits in einer ersten Betaphase konnten 21.000 Spieler das Spiel ausprobieren und eigene Projekte schaffen. Dabei wurden auch einige Tutorials bereitgestellt, doch was die Community daraus gemacht hat, verblüffte den Entwickler Tag für Tag. Wir sind jedenfalls gespannt was die Community in der Zukunft für uns bereit hält.

Blacksad: Under the Skin

Dieses Adventure Spiel kommt in seinem ganz eigenen Grafikstil und überzeugt uns sofort. Was der Entwickler Pendulo Studios und der Publisher Microids hier geschaffen haben ist definitiv einen Gamescom Award wert. Als Vorlage für das Videospiel dient die gleichnamige Grafik-Novel von Juanjo Guarnido und Juan Díaz Canales.

In einem fiktiven New York der 50-Jahre findest du dich in einer anthropomorphen Tierwelt wieder. Die Tiere übernehmen also die Rolle von Menschen und bewegen sich auf zwei beinen fort. Als Kater Jon Blacksad führst du dein Detektivbüro und ermittelst meistens in der Unterwelt von New York. Als Hauptstory dient der Leichenfund eines Box Club Besitzers als auch das Verschwinden eines der Newcomer aus der Boxszene. Um diesen wieder zu finden und den Tod ihres Vaters aufzuklären, heuert die Tochter des Besitzers dich an. Dabei steht nicht nur das Leben des Boxers auf dem Spiel, sondern auch die Zukunft des Box Clubs.

Die Story in Blacksad kannst du selber beeinflussen, da du für den Dialog immer mehrere Antwortmöglichkeiten hast. Dadurch verändert sich nicht nur der aktuelle Dialog, sondern auch der Ausgang des Spiels wird so beeinflusst. Insgesamt bietet Blacksad: Under the Skin eine schöne Mischung aus Grafik, Gameplay und einer düsteren Noir Atmosphäre.

Mehr zu den Spielen in diesem Beitrag