GTA 6

GTA 6: vermeintliche Leaks über den nächsten Ableger

Grand Theft Auto 6 – diesen Namen wird der nächste Teil des Publisher Rockstar Games aller Wahrscheinlichkeit nach haben. Nun lautet aber die Frage, wann das Spiel erscheinen soll und worüber es handeln wird. Dazu hat anscheinend ein Reddit User Informationen indirekt über einen Freund, der bei Rockstar Games arbeitet, herausgefunden.

Das Spiel, welches den Codenamen “Project Americas“ tragen soll, ist laut dem User seit 2012 in Entwicklung und seit Mitte 2015 in Produktion und wird von allen Rockstar Studios zusammen entwickelt für die Next Gen Konsolen entwickelt. Demnach kann man frühstens mit einem Release gegen Ende 2020 rechnen.

GTA 6 wird in den 70er bis 80er Jahren spielen mit den alt bekannten Schauplatz Vice City. Zusätzlich soll auch Rio de Janeiro als neuer Spielort dienen. Auch ist die Rede von „Ausflügen“ nach Liberty City und Kuba.

Es wird nur einen spielbaren Hauptcharakter namens Ricardo geben. Dieser ist im Drogenschmuggel neu und versucht Geschäftsbeziehung im Süden Amerikas zu knüpfen, um sein Drogen-Imperium auszubauen. Rockstar Games soll sich für die Story Inspirationen von der Netflix Serie Narcos eingeholt haben. Einen großen Part im Spiel soll ein großes Gefängnis und das Wetter spielen - so sollen Hurrikans und Überflutungen vorkommen.

Grand Theft Auto ist eine weit verbreitete Videospielreihe, die seit 1997 existiert. Seit dem nimmt man in jedem Teil die Rolle eines Kriminellen ein und versucht Macht und Geld zu erlangen. Auf dem Weg dorthin ist dem Kriminellen jeder Weg recht. Jedes Gesetz kann gebrochen werden, bis man erwischt wird.

Der letzte erschienene Teil aus 2013 namens GTA V hat mit diesem Spielprinzip alle bisherigen Videospiel-Rekorde bis zu diesem Zeitpunkt gebrochen. Besonders der etwas später hinzugekommene Modus GTA Online ist sehr beliebt. Dort konnte man online mit bis zu 30 Leuten spielen und einer Crew beitreten, um unter anderem Missionen zu bewältigen. Mehr als 15 Millionen verkaufte Spiele und mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz wurden drei Tage nach dem Release erwirtschaftet.  Februar 2015 waren es weit mehr als 45 Millionen Spiele und 2017 sogar mehr als verkaufte 75 Millionen Spiele.